Allgemein

Moral vs Beziehungen

Das Thema von gestern ( Moral vs Bewusstsein) hat mich gestern noch beschäftigt.

Ich möchte zu dieser Überschrift eine Geschichte mit dir teilen, indem deutlich wird, das Moral oftmals eine höhere Bedeutung als unsere Beziehungen .

Es gab da diesen König. Eine sehr weisen König. 

Eines Tages wurde sein  Pferd gestohlen und er sandte seine Männer aus um den Dieb zu finden und bestrafen zu lassen. Doch dann meldet sich ein junger Mann. Er sprach:” Ich weiß, wer das Pferd gestohlen hat. Es war mein Vater.” Der König ließ den Vater zu sich bestellen und befragte auch ihn. “Hast du tatsächlich mein Pferd gestohlen ? Auf Diebstahl steht die Gefängnisstrafe.” Der Mann sah den König an und sagte:” Ja. Ich habe dein Pferd gestohlen. Meine Familie leidet Hunger und bevor ich meine Familie an den Hunger verliere habe ich das Pferd gestohlen um sie mit Essen zu versorgen.”

Der König ließ nochmals den Sohn zu sich kommen. “Warum hast du uns zu deinem Vater geführt und ihn verraten?” wollte der König wissen. Der Sohn sprach:” Es ist doch eine Tugend immer ehrlich zu sein…… und danach will ich leben.”

Der König ließ den Sohn ins Gefängnis bringen und ließ den Vater wieder frei.

Welche Werte sind dem Sohn wichtiger als die Handlungen des Vater für seine Familie zu erkennen ?

Wenn Du genauer hinschaust wirst Du erkennen, dass die Handlungen des Vaters nicht egoistisch war. Er hat gestohlen um seine Familie am Leben zu halten. Das Wohl einer Familie sollte mehr Wert haben als das Einhalten einer Regel, oder ?

Für den Sohn hingegen war „die Wahrheit“ wichtiger als sein eigener Vater.

Doch was steckt hinter dem Handeln für ein Denken ?

Geht es darum besser sein zu wollen als der andere ?

Wen schließt dieses Handeln im Sinne der Werte mit ein ?

Um wen geht es wirklich ?

Wir brauchen uns alle gegenseitig – die Welt und unser gesamtes Leben ist ein komplexer Organismus – auch wenn es unseren Augen und unseren Bewusstsein oftmals verborgen bleibt,  doch es dient einer dem anderen. Deshalb sollten wir  auf uns achten – GEGENSEITIG. Verbundenheit kennt  KEINE Grenzen ….

Wir sollten unser Augenmerk auf schöne Beziehungen lenken. Sie schließen das „Wohlfühlen“ des anderen mit ein.

10011381_739375799427956_569341231_n

und wenn DU dies erst erkannt hast , es FÜHLST – braucht es KEINE weiteren Erklärungen über moralische Werte. Du wirst – fast instinktiv  aus dem Herzen handeln…… und das dient ALLEN.

 

 

 

 

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Moral vs. Bewusstsein

23. März 2015

Amma

28. März 2015

X