Baum des Lebens

Der Baum des Lebens

wie kannst du mit den Veränderungen im Leben umgehen ?

Ein Mann hatte vier Söhne. Diesen 4 Söhnen wollte er beibringen, nicht 
zu schnell zu urteilen. Also sand er jeden von Ihnen auf eine Reise. Sie sollten sich einen Birnbaum anschauen, der an einem Ort weit entfernt wuchs. 

Der erste Sohn brach im Winter auf. Der zweite im Frühling. Der dritte im Sommer und der vierte Sohn machte sich im Herbst auf die Reise. Als sie alle 4 von Ihrer Reise wieder da waren, rief der Vater sie zusammen. Sie sollten beschreiben, was sie gesehen hatten. 

Der erste Sohn sagte: Dieser Baum ist häßlich und kahl. Kein Leben an ihm.

Der zweite Sohn sagte, dass der Baum voller Knospen, voller Hoffnung und voll dem Versprechen auf die Zukunft war. 

Der dritte Sohn widersprach und sagte: Der Baum war voller wunderschöner Blüten. Sie dufteten süsser als alles, was ich bisher gerochen habe. Etwas schöneres habe ich noch nie erlebt. 

Der vierte Sohn widersprach und sagte: Der Baum war üppig und voll mit Früchten. Voller Leben, voller Erfüllung. 

Der Vater erklärte seinen Söhnen, dass sie alle recht hätten. Denn jeder von Ihnen hatte den Baum in einer anderen Jahreszeit, einer anderen Phase seines Lebens gesehen. Er riet ihnen, nichts zu beurteilen, wenn man es nur in einer bestimmten Phase gesehen hat. Egal ob es ein Baum oder ein Mensch ist. 

Die Essenz dessen, was wir sind – und all die Freude, all die Liebe, all die Erfüllung, die das Leben bringt, können wir erst sehen, wenn all unsere “Jahreszeiten” vorbei sind… 

Wenn Du aufgibst, weil es grade Winter ist, dann verpasst Du die Hoffnung Deines Frühlings, die Schönheit Deines Sommers und die Erfüllung Deines Herbstes… 

Lass nicht zu, dass die Schwierigkeiten einer Jahreszeit – einer Phase, die Freude des Ganzen zerstören. Beurteile das Leben nicht nach einer schwiergen Jahreszeit oder Phase in Deinem Leben. 

Halte durch, egal, wie schwer es manchmal sein mag – denn bessere Zeiten werden kommen.

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X