Beziehungen

Beziehungen, Freundschaften ….oder was nicht zu kaufen ist

Kennst du die Passage aus dem Buch der kleine Prinz, als der Fuchs verstummt und den kleinen Prinz lange ansah;

“ Bitte ….. zähme mich !“ sagte er. „Ich möchte schon“, sagte der kleine Prinz. „Aber ich habe nicht viel Zeit. Ich muss Freunde finden und viele Dinge kennenlernen.“

„Man kennt nur die Dinge, die man zähmt“, sagte der Fuchs.“ Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgendetwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften. Doch da es keine Kaufläden und Geschäfte für Freunde gibt, haben die Leute keine Freunde mehr. Wenn du einen Freund willst, so zähme mich!“

Liegt nicht das Besondere in dem was wir tun und auch im Beruf darin, dass er Menschen zusammenbringt?!

IMG_19326

Es gibt nur einen echten Luxus und das sind menschliche Beziehungen.

Leben und arbeiten wir nur so vor uns hin für oder für den materiellen Gewinn? Wenn wir das tun,  bauen wir uns selbst ein Gefängnis und bleiben allein. Wir schließen uns mit unserem Geld und unseren Gedanken, was „mir“alles passieren könnte ein und können weder kaufen noch erfahren, was das Leben lebenswert macht.

Wenn ich mich an Momente erinnere, die mein Leben verzaubert haben und mich die täglichen Herausforderungen leichter annehmen lassen, sind die Erinnerungen an  Begegnungen mit Menschen. Einen Freund kann ich nicht kaufen.  Das Erlebte verbindet mich für immer mit ihm. Durch die gemeinsame Erfahrung wird er ein Teil meines Lebens, ein Teil von mir. Diese Momente kann man mit keinem Geld der Welt kaufen.

Wenn es im Kleinen funktioniert, in Freundschaften und in der Familie,  dann doch auch in Unternehmen und Organisationen.

Doch es geschieht nicht von allein ….

es braucht deine Absicht und Zeit.

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X