Allgemein

Glücksprinzip …….was, wenn es MÖGLICH ist ?

Einige kennen vielleicht den Film DAS GLÜCKSPRINZIP aus dem Jahr 2000 in dem der neue Sozialkunde-Lehrer  seine Schüler in der ersten Stunde gleich mit einer ebenso schwierigen wie interessanten Aufgabe konfrontiert. Sie sollen sich etwas ausdenken, womit sie die Welt verbessern können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mittlerweile sind wir schon mal soweit, dass wir wissen, dass wir bei uns selber anfangen müssen. Den anderen zu verändern, wenn dieser es nicht will oder keinen Sinn darin sieht, ist oft zwecklos.

Doch es gibt diesen Bereich des Möglichen und der existiert nicht irgendwo – sondern in DIR.

IN JEDEM von UNS.

Du kannst es schaffen…oder du lehnst dich zurück und ignorierst es.

Um wirklich glücklich und frei werden zu wollen,  geht es um das bedingungslose Hinterfragen unserer Normalitäten im Denken – die uns hindern glücklich zu sein.

Ganz egal WER, WANN WELCHE erfolgreiche These aufgestellt hat, und welch große Bedeutung sie für dich hat ….macht sie dich NICHT GLÜCKLICH ist sie NICHTS WERT. Welche noch so große Bedeutung oder Überzeugung die  deine Traurigkeit, Unsicherheit oder Angst erklärt anstatt befreit, macht Sinn ?

Wenn du glücklich bist, handelst Du 100% „menschen-und umweltfreundlicher“ als wenn du „nicht -glücklich“ bist.

Beobachte dein DENKEN …. deine innere Haltung.

Ja –  schöne Worte können über mutiges Selbstreflektieren der Gedanken hinwegtäuschen.

Wenn Du wütend bist – egal über wen und was – wer ist dann die wichtigste Person im Orbit ????

NUR DU SELBST!

Doch das Leben hier auf der Erde geht nicht nur VON SELBST – NICHT ALLEIN. Es ist ein komplexer Organismus wo jeder jedem irgendwie dient. Angefangen von deinen Eltern, Lehrern, Freunden, Arbeitskollegen ……. Tieren und Pflanzen für unsere Nahrung, Wasser, Luft und Sonne für unser überleben.

Doch wenn du gewohnt bist, zu glauben, dass du dich nur auf dich verlassen kannst, alles alleine machen mußt…darin stecken bleiben was uns unglücklich macht, unsere Zeit damit verschwenden immer wieder daran zu denken, wer und wie wehgetan hat …… für was bist noch noch dankbar??

Hinschauen auf das, was da ist wie Wut, Angst, Enttäuschung  ….. ?  JA !

als „normal“ hinnehmen ? NEIN

Es sind NUR GEDANKEN die uns die Nummer versau´n.

Ein schönes Leben, bedeutet ein Leben mit einem schönen „Mind“/Verstand.Ein schöner Mind oder Verstand ist einer, der gelernt hat, sich von allen Formen des inneren Leidens zu  befreien.

WENN Freiheit  – dann GANZ !

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X