Allgemein / Beziehungen

Achtsamkeit und Kinder

Ein Thema was mir wirklich am Herzen liegt – ist  Achtsamkeit, ein  neues bzw. erweitertes Bewusstsein, in Bezug auf unsere Kinder.

Es gibt diesen alten bekannten Spruch;  Was nutzt die ganze Erziehung, sie machen dir eh nur alles nach“. Wie wahr – warum setzten wir allerdings nicht genau da an ?

 

Wir könnten ihnen soviel mehr MIT auf den Weg ins Leben geben, wenn wir achtsamer mit uns im  Leben umgehen würden. Wesentliche Dinge wie Dankbarkeit, Mitgefühl und Verbundenheit sind Erfahrungsprozesse – also viel viel mehr als nur Worte, d.h. die Eltern sollten in der Lage sein, es VORZULEBEN.

Wir können unseren Kindern beibringen DANKE zu sagen, wenn sie etwas bekommen / erhalten – doch wie bringen wir ihnen bei – sich DANKBAR zu fühlen ?

Einige Erwachsenen gehen davon aus, dass, sobald ein Kind da ist, ist es Zeit, Lehrer zu werden. Doch es ist nicht Zeit, ein Lehrer zu werden.

11825615_1058996194138975_5965015290274206119_nEs ist Zeit zu lernen, auf sich selbst schauen UND dein Kind

 Seid ihr zufrieden ? Seid ihr glücklich ?

Wie FÜHLT es sich an ?

…..oder reicht es aus, dass ein Kind ALLES hat – was es WILL ??

 

Es gibt “ keine “ Kinder Reparatur-Werkstätten und für „starke Kinder“ braucht es „starke Eltern“ die sich trauen – bei sich selber zu schauen.

Ute

 

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X