Allgemein

Umgang mit „negativen“ Emotionen

Ein wirklich spannendes Thema – wenn es um das Thema Wut oder Ärger geht.

In meiner Familie war  Wut  ein „No-Go“ – Ich musste als Kind solange in ein anderes Zimmer und „durfte“ erst wieder raus kommen – wenn ich wieder „lieb“ war.  Klar war es für mich dann eine Form von Entwicklung und Befreiung , mir zu erlauben mal so richtig wütend zu sein – ohne sofort abgelehnt zu werden. So hat jeder seine ganz eigene Art mit Wut oder ähnlich „negativen“ Emotionen umzugehen.

Gerade kommt mir eine Bekannte in den Sinn, die regelmäßig Teller oder irgendetwas was sie gerade in den Fingern hatte – aber so richtig mit Karacho kaputt geschmissen hat und immer wieder betonte; So bin ich nun mal ..“

Doch hier sollte „Entwicklung“nicht enden…..

Ist es wirklich FORTSCHRITT in der menschlichen Entwicklung, seine Wut auszuleben und dann schon fast von den anderen zu erwarten – „sie sollen mich nehmen wie ich bin ? “

Worum geht es wirklich ?

Möchte ich für grundsätzlich ALLES geliebt und akzeptiert werden ?

Es geht auch nicht darum – NIE WIEDER wütend oder ärgerlich zu sein !!

Unsere Meinungen, Urteile bis hin zu unserem Verhalten haben Auswirkungen auf unsere Beziehungen und vieles mehr. Wir Menschen sind mehr miteinander verbunden, als dir auf den ersten Blick viellicht lieb ist – doch dies ändert nichts an der Tatsache.

 

Doch wenn wir – gerade in der Wut- uns beobachten, was mit uns ( und unseren Beziehungen)  geschieht – nehmen wir doch schnell wahr, dass diese Emotionen keinem dient.

ok – dem Ego

Wut ist etwas destruktives, es zerstört und  erschafft KEINE Lösungen  und selbst Wissenschaftler wissen, das Wut negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit hat – es beeinflusst unser Immunsystem .

Kurz gesagt, zerstört WUT unseren Frieden, im Kopf und im Körper.

Die Kunst liegt also nicht nur im Annehmen und Akzeptieren der Wut. Es geht auch nicht darum, nie wieder wütend zu werden – doch wir können bestimmen –  wie lange sie unser „Gast“ ist. Lade ich ihn immer wieder herzlich ein ?

Jeder einzelne Schritt hat seine Bedeutung ….deshalb ist eine Vision für unseren inneren Zustand so wichtig, wie ein Kompass auf hoher See;  denn es gibt nicht immer nur Sonnenschein – sondern auch mal Sturm oder dichten Nebel.

Wie immer im Leben hast du die Wahl und verliere nicht dem Spaß am lernen. Lerne dazu, lebe dein ändern  und gib es an andere weiter .

 

581530_453651208006813_2044013019_n

( Für den Fall, das du Fragen hast , oder ……… nur keine falsche Scham oder Scheu – schreib mir …)

 

 

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X