Allgemein

Logbuch 10-7-2014

Heute mal was Persönliches ;

Gestern war so ein Tag – an dem ich wieder einmal erkannt habe – WIE SCHNELL Gewohnheiten die Herrschaft übernehmen.

Ihr kennt ja mittlerweile Sissi

Mir ihrem rechten Hinterlauf ist irgendetwas nicht in Ordnung …sie humpelt ….

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen WIE SCHNELL sich in Gedanken meine Dramen abgespielt haben! Zum Glück wurde es mir klar – als ich bei meinem Kaffee am Tisch saß und Tränen kullerten – dass NICHTS – aber auch GAR NICHTS diese Traurigkeit rechtfertigt – BIS AUF die Gewohnheit sich SORGEN ZU MACHEN und eigene Dramen zu schreiben !!!!

Was ist wenn …….??

Erinnerungen von unserem 1. Hund Bobo kamen nun  hoch – er litt jahrelang unter Arthrose und mußten ihn einschläfern…und die Traurigkeit wurde größer und größer …..

und dann war dieses STOP !!!!!!

hör auf damit

und „zum Glück“ konnte ich den „gewohnten Gedanken-Ablauf unterbrechen“

ICH hab mir so viele Sorgen und Gedanken gemacht – Bilder aus der Vergangenheit haben mich an ähnlich- schmerzhaftes erinnert  ……….. saß immer noch vor meinem Kaffee und konnte ihn heute so gar nicht genießen.

Durch simple GEDANKEN in meinem Kopf war ich nur noch bedingt anwesend.

Ich möchte ehrlich sein – die Nachrichten vom Gaza-Streifen und den Unruhen in Israel – ebenso die Sachen mit dem Geheim- oder Doppelagenten rückten in weite Ferne – habe auch keine Freude an der Musik im Radio empfunden – vielleicht spielten – wie sonst auch – die Eichhörnchen in den Bäumen – die ich aus dem Küchenfenster beobachten kann – hab das Rotkehlchen nicht begrüßt – wie „jeden Morgen“ ………..  nicht mehr  die mich wurde durch meine Gedanken wie z.B. was wenn Sissi was an der Hüfte hat – Bänderriss  – oh man – dann sieht sie gerade so traurig aus – und abgenommen hat sie auch – was wenn sie Borreliose hat – sie ist doch noch so jung – darf nicht spielen ………………und saß mittendrin mit Tränen vor meinem Kaffee.

WEM DIENT DAS ? KEINEM !!! ( noch nicht mal mir selbst !!!!)

Sissi schon mal gar nicht – ihr geht es „schlecht“ und ICH leide !!

Vor ein paar Jahren hätte ich folgendes im Sinn ;

POSITIV DENKEN – dann wird alles GUT! ……(hahaha  – noch so ein Selbstbetrug und Augenwäscherei …..)

In dieser Zeit  habe ich Engel um Unterstützung gebeten – habe mit Biotensor und Co gearbeitet …. und alles hat auch so irgendwie etwas gebracht – doch ich war permanent auf der Suche nach Lösungen und das aus einer inneren Haltung von Sorge und Angst.

In jeden klitzekleinen Moment den wir erfahren, fügen sich „zig  MILLIONEN“  Ereignisse  zusammen ….

Um was geht es mir…….. ??????

Mich  auf die Suche nach 1 dieser Millionen Gründe zu machen ODER  in Freude mein Leben genießen zu können.

Liegen die Wurzeln meiner Gedanken darin – die Situation  zu ändern oder geht es um die INNERE Einstellung oder meine Haltung und Gedanken, was mir dieses UNWOHLSEIN beschert.

( Ich „glaube“ ja daran, dass es mir schlecht geht – weil der Hund leidet und das stimmt nun mal GAR NICHT ) Hinzu kommt, dass aus lauter Sorge und Angst – die meisten REAKTIONEN  vorschnell und unintelligent sind.

Aus der Ruhe können wir die Sache ganz anders wahrnehmen und „klüger“ handeln.

 

Also – bin ich zu unserer Tierärztin …… und JA – da ist irgendetwas nicht in Ordnung – Sissi bekam eine Spritze gegen die Schmerzen und zum Abschwellen – wir haben in 3Tagen einen Termin für weitere Untersuchungen und Röntgen –

bis dahin: beschauliche und ruhige Spaziergänge“ !!!

SO und DANN SEHEN WIR WEITER

und selbst dabei – können  wir einen schönen  Tag erleben… mit vielen schönen Momenten

 

Ich werde es euch sagen – wie es ausgeht ….

So HIER kommt es; Logbuch 14-7-2014

ALLES in ORDNUNG

Dank Homöopathie, Ruhe und Röntgentermin ist beim Laufen von Sissi keine Veränderung mehr zu sehen. Alle Untersuchungen ergaben = alles Paletti ! und eine „schöne Hüfte“

Na – das war mal wieder so eine Erfahrung – auch wenn sie nicht so schön war – mir eine Menge gezeigt hat – wie wichtig es ist – einen „kühlen Kopf“ zu bewahren und die Gewohnheit aufzulösen – nicht immer vom „SCHLIMMSTEN“ auszugehen ……

Ein DICKES DANKE  geht nach Bernried …. zu dem Team von Frau Dr. Droste, nach Waltrop zur MONI Weber !!! ( sie ist wirklich ein SCHATZ !!) Uwe Ballsieper, Carolina, Anna. und und und …..<3

Wulfertfoto-ostermann2871

 

 

 

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X