Bewusstsein / Tagebuch

Herz UND Verstand

Ein schönes Leben ist für MICH die Kombination aus Herz UND Verstand

Wusstest Du eigentlich, dass das Herz eine Form von Intelligenz besitzt, die das Gehirn steuert ?

Wusstest Du, dass das Herz sich rundum wohltuend auf unseren gesamten Organismus auswirkt, wenn wir es einsetzen?

Hier spielt unser bewusstes Sein sowie das Unterbewusste eine große Rolle

Wir wissen mittlerweile – dass sich unser Gehirn in Zuständen von Stress, Unwohlsein, Ärger, Angst usw. im Reptiliengehirn, dem ältesten Teil des Gehirns, dem Stammhirn befindet. Dieser Modus steuert KAMPF oder FLUCHT.

Fühlen wir uns tief entspannt, voller Dankbarkeit oder geliebt, läßt uns das Gehirn in den Raum oder Bereich der Intelligenz – WEITE entsteht

Klingt einfach

Wir alle haben in unserem Leben – ob wir es wollten oder nicht – auch schon blöde Dinge erlebt. Jeder auf seine eigene Art und Weise. Jeder steckt es anders weg. In jeder Familie geht man anders mit FÜHLEN um. Bei manchen ist es wichtig – bei anderen nicht.

Doch schon Siegmund Freud sprach davon; dass nicht ausgedrückte Gefühle nicht einfach so sterben, sie werden „nur“ lebendig begraben

Sie leben hinter MAUERN weiter.. so lange wie es halt dauert

Damals hatte ich einen tollen Psychologen, der mich in der Schulzeit meines Sohnes beriet; er brachte den Vergleich mit einem Mülleimer. Emotionen möchten nach dem erlebt sein, losgelassen werden. All jene – an denen ich festhalte oder sie umschiffe – weil ich den Schmerz nicht möchte oder ertragen kann – werden anfangen zu stinken und machen „Ärger“

Sie beginnen dann,  irgendwo im Körper auf sich aufmerksam zu machen.  Warum ? Die Natur einer Emotion ist das gefühlt – erlebt und dann losgelassen zu werden. Gefangen im Körper sind sie, wo sie  NICHT hingehören. Sie lieben die Freiheit und werden stinkig , wenn sie in Gefangenschaft gehalten werden.

Unser Verstand kann sich all dies nicht merken. Er hat zu viel mit dem  Tagesgeschäft „zu tun“ . Doch nur weil wir es uns nicht merken können – ist es nicht weg. All dies wird im Unterbewusstsein gespeichert und gelagert.

Solange – bis es hervorgekramt wird.

Es hat Zeit.

 

Wie lange willst du warten ?

Bis es irgendwann irgendwo weh tut?

Warum nicht einfach aufräumen ?!

INNERLICH

 

 

Es gibt bestimmt viele Wege – einer davon ist der EmotionsCode von Nelson Bradley.

In den nächsten 6 Monaten werde ich üben üben üben ..um mich zertifizierten zu lassen

 

Ich hab in den letzten 3 Tagen schon EINIGES frei lassen können und es fühlt sich richtig richtig gut an

 

Falls es Dich interessiert – Du auch mal als Übungskandidat vorbeikommen möchtest …..melde dich per Mail nach dem KLICK 

 

 

 

 

 

 

 

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X