Bewusstsein

Eine kleine Geschichte von der Angst und dem Glück

Das Glück und die Angst machten zusammen einen Spaziergang.

Die Angst fragte das Glück:

«Sag mal, was ist das höchste Glück für einen Menschen?»

Das Glück antwortete:

«Wenn ein Mensch sich selbst verliert, die Grenzen seines Ichs verschwinden und er im Namenlosen aufgeht.»

Die Angst nickte verständnisvoll.

Dann fragte Glück die Angst:

«Was ist die größte Angst eines Menschen?»

Die Angst antwortete:

«Dass er sich selbst verlieren könnte, die Grenzen seines Ichs verschwinden und er im Namenlosen aufgehen könnte.»

Das Glück nickte verständnisvoll – und lächelnd setzten sie ihren Spaziergang fort.

– Erich Kaniok

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X