Allgemein

3 wundervolle menschliche Minuten

Viele von euch kennen wahrscheinlich schon das Video von dem dänischen  Filmregisseur und Drehbuchautor Asger Leth.

Es geht ihm darum,  zu zeigen was passiert, wenn wir aufhören, Menschen in Schubladen zu packen.

Es ist nämlich leicht – Menschen in Schubladen zu packen – und meist bleiben sie auch dort.

Ein schönes Beispiel das Veränderung mit DIR beginnt – mit dem wie und was du über ANDERE denkst;

Da bin also  ICH

und da sind die ANDEREN.

Da sind…..

  • …die Vielverdiener und die, die gerade so mit allem auskommen
  • …die, denen wir vertrauen und die, die wir meiden wollen
  • …die Neuen ( die Zugezogenen) und die, die schon immer hier waren
  • …die Leute vom Land und die, die noch nie eine Kuh gesehen bzw. gestreichelt haben
  • …die Religiösen,
  • …die Selbstsicheren,
  • …die, mit denen wir etwas teilen
  • …die, mit denen wir NICHTS gemeinsam haben.

„HERZLICH WILLKOMMEN , ich möchte euch allen nun ein paar Fragen stellen. Vielleicht sind die Fragen für einige zu persönlich, doch ich möchte euch bitten, die Fragen trotzdem ehrlich zu beantworten;

WER hier im Raum war der Klassenclown ?

WER ist ein Stiefvater oder eine Stiefmutter?

…und plötzlich gibt es ein WIR

WIR,

  • die an ein Leben nach dem Tod glauben
  • die ein Ufo gesehen haben
  • alle, di es lieben zu tanzen.

WIR, die gemobbt wurden und WIR die andere schon gemobbt haben.

Und dann gibt es die Glücklichen, die in der vergangenen Woche Sex hatten.

WIR – mit gebrochenem Herzen, WIR die verrückt sind vor lauter Liebe.

Wir, die sich einsam fühlen, WIR die bisexuell sind und WIR, die den Mut ANDERER anerkennen.

WIR, die den Sinn des Lebens gefunden haben und WIR die Leben gerettet haben.

 

Und da sind dann WIR ALLE, die einfach ihr zu Hause, ihr Land, ihren Planeten lieben .

Aus dem kleinen Film : 3 wundervolle menschliche Minuten von Anger Leth 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

…… soooo schön

Danke Anger für diese tolle Idee

Es sind die Beziehungen, die das Leben lebenswert machen,

die Beziehung zu dir selbst – zu deinen Eltern, Geschwistern , in der Partnerschaft,

an der Arbeit im Betrieb, Unternehmen oder Konzern

wenn du es auf den ersten Blick nicht erkennst – schau 2x hin

und sei ehrlich

zu dir selbst –

denn DU machst den Unterschied und die Veränderung beginnt mit DIR

 

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X