Welt der Gedanken

WESEN tlich

Nachdem wir aus dem Urlaub gekommen sind – in dem WISSEN, dass bei uns eingebrochen wurde – war ich heilfroh, dass meine Gedanken nicht mit mir Achterbahn fahren konnten und mich auch nicht auf Nebenschauplätze der Angst leiten konnten.

Auch die Suche in Gedanken nach dem vermutlichen Täter  und dem WARUM, kann deinen Kopf mega beschäftigen – doch es führt dich nicht aus den doofen Gefühlen.

Ganz im Gegenteil – es führt zu noch mehr Angst – Sorge – Unsicherheit und jeder der dir begegnet ist „verdächtig“

Heute habe ich etwas gelesen – was dieses „erlebte“ super und wesentlich beschreibt :

Sei dir immer der Kostbarkeit
deiner Lebenszeit bewusst
und vertue sie nicht
mit leeren Gesprächen,
sinnlosen Anstrengungen
und fruchtlosen Beziehungen.

Lebe das Lebenswerte,
das dich inspiriert
und dir Glück schenkt.

Gehe dir auf den Grund,
erkenne dein wahres Wesen –
und lebe wesentlich.

Danke Hans Kruppa

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X