Allgemein / Wahrheit

fühl dich wohl in DEINER Haut

Seine Haare zu verlieren, ist nichts  Schlimmes.

Es geht um das Gefühl, was du dabei hast –  DAS ist entscheidend.

Wenn du denkst, die Größe deines Busens bestimmt, ob du glücklich bist oder nicht, dann kannst du deinen Busen vergrößern lassen und dich immer noch unglücklich fühlen. Ich bezweifle allerdings, ob ein Messer das richtige Instrument ist, wenn man sich schön machen möchte.
Einige Dinge sind ganz einfach Tatsachen des Lebens, und das ist nichts Schlechtes:
Einige hier werden nie größer sein als heute, einige nie dünner. Nicht jeder war groß und schlank geplant.
Ich hatte einen Freund, der war Psychiater und reiste nach Indien, um sich selbst zu finden. Ich habe ihm gesagt: »du stehst hier vor mir, du musst dich nicht suchen.« Natürlich wollte er nicht sich selbst finden, das sagt man einfach so. Er fühlte sich nicht wohl in seiner Haut. Er war nicht glücklich, weil er es nie geübt hat. Die Menschen haben mehr Übung darin, sich schlecht zu fühlen.
Heute leiden wir unter Umweltverschmutzung, Luftverschmutzung, Wasserverschmutzung, Bewusstseinsverschmutzung und unter der Verschmutzung unserer inneren Dialoge.

Wenn du dich nicht grundlos gut fühlen kannst, dann kannst du dich auch nicht gut fühlen, wenn du einen Grund hast. Also beginne jeden Tag, indem du sicherstellst, dass du weißt, was du zu tun hast, damit du dich auf vielfältigste Art wohl fühlst in deiner Haut. Dann sei bestrebt, andere damit anzustecken.

Richard Bandler

 

Author

mail@utewulfert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X