Über mich

Ich bin Ute  

Hattest du einen tollen Tag ?

Möchtest du morgen einen schönen Tag erleben ?

Was tust du dafür ?

Bis Dez. 1999 ( ich hatte eine Trigeminusneuralgie/Gesichtsnerventzündung) habe ich geglaubt, dass ich unter bestimmten Menschen und Situationen leide und auch nichts daran ändern kann – weil die Personen und Umstände nun mal so sind wie sie sind.  Sie waren schuld. Glück war eine „zufällige Sache“ weil ich die Menschen und Situationen um mich herum NICHT kontrollieren kann. *Meine Mutter käme jetzt mit dem lieben Gott ; dass es SEIN Wille wäre, wir uns eben noch mehr anstrengen müssen – noch mehr beten, noch mehr bitten 

Es ist nicht Gott – auch nicht Schicksal oder Karma, die dafür zuständig sind. Es ist auch keine Magie oder Hexerei. Du selbst solltest einfach bereit sein, dafür etwas zu tun.

 

Es ist unsere Art und Weise die Welt zu betrachten,ANDERE für  unser Glück und unsere Unzufriedenheit verantwortlich zu machen. Uns wurde nichts anderes beigebracht. Es gilt als normal, ANDERE verantwortlich zu machen,  sie zu beschuldigen sogar dafür zu verurteilen.

Folgendes ist seitdem nicht nur ein Spruch aus dem Talmud –

ich habe es selbst erlebt :

 

Beobachte deine Gedanken – denn aus ihnen entstehen Gefühle.

Beobachte deine Gefühle und Emotionen – sie bestimmen dein Handeln

Beobachte dein Handeln – ansonsten werden sie zu Gewohnheiten.

 

Unsere Gewohnheiten agieren –  wie das Unterbewusstsein –  im Verborgenen

und dies ändert sich sich nicht einfach so…..

bis zu dem Zeitpunkt, an dem DU es ändern willst

 

Aus meinen Jahren mit den Lehrern in Indien

habe ich mit kleinen einfachen Schritten

VIEL gelernt und

in mein Leben integrieren können.

 

Ich hab einfach nicht mehr zugelassen, dass ein schlechter Moment ausreicht, um mir den Tag zu versau´n

denn viel zu schnell wird aus den schlechten Tagen ein schlechtes Leben.

…. unser Gehirn kann nicht anders

WIR geben die Richtung vor

 

LERNEN KANN ES JEDER

Doch was es braucht, neben dem Wissen

& täglichen Übungen

nicht nur dein wollen

sondern dein TUN

Ich lebe in Datteln, das liegt im Nordwesten Deutschlands. Mein Mann und ich sind seit 32 Jahren gemeinsam unterwegs  – seit 31 Jahren selbstständige Unternehmer, in einem stetig wachsenden Betrieb für Bäder und Heizungen . Seit meiner Erfahrung „Indien“ in 2008 hat sich mein Leben sehr verändert. Eine neue tiefere Art und Weise anders bzw. neu den Alltag zu verbringen, mit den eigenen Gewohnheiten umzugehen. Speziell in Momenten wenn ich ärgerlich bin oder mich allein und klein fühle. Auf diese Momente AUFMERKSAM werden – ist ein Geschenk* und macht Lust auf mehr. ( *nicht immer auf den ersten Blick )

Ich bin seit 30 Jahren verheiratet

  

und Mutter von 2 wunder-vollen Kindern

                 

 Sissi – unser 4-beiniges Familienmitglied – ist eine Labrador/Border-Colli/Schäferhündin

…und ein ganz besonderer Teil unserer Familie <3

 

Ich war 7 Jahre Schülerin und Dozent für die One World Akademie in Süden Indiens – einer Schule für Bewusstsein –  in Sachen Achtsamkeit und Meditation.

 

Auch wenn ich in meiner Schulzeit nicht die größte Lust hatte zu lernen, hat es sich im Laufe der Jahre bis heute sehr verändert – hier ein paar Beispiele;

1999 – energetische Sprache Mechthild von Defersdorf

2001 – Familienaufstellung

2002 – Lichtarbeiterausbildung – Carolina Hehenkamp

2008 – Oneness University Indien  – Deeksha Geber

2010 –  SRT©  nach Robert Detzler

2011 –  2018 Wisdom Instructor- OWA Detox Mediations Trainer

2018 – Emotionscode von Dr. Bradley Nelson/Dr. med. Susanne Hufnagel

 

Meine Seite(n) auf Facebook sind